Konstruktion eines Lautsprechergehäuses für das DIY-Lautsprecherprojekt - einige Faktoren für das Gelingen des eigenen Traumlautsprechers!

1. Grundlagen der Lautsprechergehäuse:

  • Gehäusearten:

    • Geschlossen (Closed Box): Das Gehäuse ist versiegelt. Einfach zu konstruieren, erfordert jedoch oft mehr Leistung beim Verstärker und Lautsprecherchassis.
    • Bassreflex (Ported Box): Enthält eine spezielle Öffnung (Port), um den Bassbereich zu verstärken. Diese Bassreflex-Öffnung durch einen meist runden Gehäuseausschnitt und das passende Bassreflexrohr realisiert.
    • Bandpass: Kombiniert geschlossene und Bassreflex-Prinzipien für einen bestimmten Frequenzbereich.
    • Transmissionline-Gehäuse: Ein Transmissionline-Gehäuse ist im Wesentlichen ein Bassreflexgehäuse, jedoch mit einem längeren und komplexeren Resonanzrohr, das als Transmission Line oder "Line" bezeichnet wird.
    • Hornkonstruktionen: Ein Hornlautsprecher verwendet ein akustisches Horn, um den Schall zu fokussieren und zu verstärken. Durch die Form des Horns kann die Effizienz des Lautsprechers verbessert werden.

2. Berechnung von Lautsprechergehäusen:

  • Volumenberechnung:

    • Das Volumen des Gehäuses beeinflusst die tiefen Frequenzen.
    • Die Berechnung hängt von einigen Faktoren wie Lautsprechergröße und -typ ab.
  • Resonanzfrequenz (Tuning Frequency):

    • Wichtig für Bassreflexgehäuse.
    • Hängt von der Größe des Ports und dem Volumen des Gehäuses ab.
  • Übergangsfrequenz:
  • Bestimmt, wo der Lautsprecher den Ton an einen Subwoofer oder einen anderen Lautsprecher übergibt.

3. Materialien und Konstruktion:

  • Materialwahl:

    • MDF (Mitteldichte Faserplatte) ist häufig wegen seiner akustischen Eigenschaften.

    • Vermeidung von Resonanzen und Undichtigkeiten ist wichtig.

      • Dämpfungsmaterial:

        • Verhindert unerwünschte Vibrationen im Gehäuse.
        • Schaumstoff, Fasermatten oder spezielle Dämpfungsmaterialien werden verwendet.

4. Simulationstools:

      • Software:
        • Programme wie WinISD, Boxsim, oder BassBox Pro können bei der Simulation und Optimierung helfen.

5. Empfehlungen:

      • Herstellerangaben:

        • Beachten Sie die Empfehlungen des Lautsprecherherstellers für das optimale Gehäuse.
      • Experimentieren:

        • Kleine Änderungen am Gehäuse können große Auswirkungen auf den Klang haben. Experimentieren Sie und hören Sie den Unterschied.

6. Faktoren für die Klangqualität:

      • Resonanzkontrolle:

        • Verhindern von Gehäuseresonanzen, um Verzerrungen zu minimieren.
      • Luftvolumen:

        • Beeinflusst die Bewegung des Lautsprechers und damit den Klang.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Gestaltung eines Lautsprechergehäuses eine komplexe Aufgabe ist und oft einige Kompromisse erfordert. Professionelle Audioingenieure verwenden oft Simulationstools, um verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten zu evaluieren und die bestmögliche Lösung zu finden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Visaton Dämpfungsmaterial 125 g, 2 Matten Visaton Dämpfungsmaterial aus weißer...
Inhalt 1 Stück
6,50 € * 6,52 € *
TIPP!
Bassreflexrohr BR-70HP High-Power-Ausführung MONACOR Bassreflexrohr BR-70HP...
Inhalt 1 Stück
ab 3,25 € * 3,57 € *
Bassreflexrohr MBR-35 MONACOR Bassreflexrohr MBR-35
Inhalt 1 Stück
5,90 € * 6,04 € *
MONACOR Bassreflexrohr MBR-110 Teleskopausführung MONACOR Bassreflexrohr MBR-110 Teleskopausführung
Inhalt 1 Stück
16,90 € * 18,47 € *
MONACOR Bassreflexrohr MBR-85 MONACOR Bassreflexrohr MBR-85
Inhalt 1 Stück
18,42 € *
MONACOR Bassreflexrohr MBR-50 MONACOR Bassreflexrohr MBR-50
Inhalt 1 Stück
6,90 € * 7,89 € *
Bassreflexrohr MBR-70 MONACOR Bassreflexrohr MBR-70
Inhalt 1 Stück
7,31 € * 8,54 € *
Visaton Bassreflexrohr BR 25.50 Visaton Bassreflexrohr BR 25.50
Inhalt 1 Stück
ab 20,50 € * 27,35 € *